Vereine / Institutionen mit Ehrenamtsbedarf gesucht

Logo Aktion MeilensteinSeit 10 Jahren organisiert die Lebenshilfe Meiningen in Kooperation mit den Mitgliedsverbänden des Behindertenbeirates der Stadt Meiningen die „Aktion Meilenstein - Wir setzen Zeichen“, initiiert anlässlich des europäischen Protesttages zur Gleichstellung behinderter Menschen. Die diesjährige Veranstaltung findet am Samstag, den 27. April von 11 bis 16 Uhr im und um das Meininger Volkshaus statt und steht 2019 unter dem Motto: „Ehrenamt verbindet - Gemeinsam stark für Menschen mit Hilfebedarf“.

An diesem Tag soll eine gemeinsame Plattform geschaffen werden für alle Vereine, Selbsthilfegruppen, Institutionen, Unternehmen…, die im Großen wie im Kleinen auf ehrenamtlich aktive Menschen angewiesen sind. Es geht nicht ausschließlich um Hilfe für Menschen mit Handicap. Gefragt sind hier neben Feuerwehr, Lebenshilfe und DRK auch Tierschutz- und Sportvereine, Nachbarschaftshilfen, Babysitterdienste u.v.m. Gleich welcher Branche und welchen Angebots, ob auf Dauer jemand gesucht wird oder für die kurzfristige Unterstützung eines einmaligen Events – hier erhalten sie die Gelegenheit, gezielt für die Gewinnung ihrer ehrenamtlichen Kräfte zu werben; sich und ihre Einrichtung, ihr Projekt oder Vorhaben vollumfänglich vorzustellen.
Andererseits können sich all jene vor Ort informieren, die Lust und Zeit haben, sich einzubringen. Sie erfahren, wo, wie und bei wem ihre Hilfe gebraucht wird; wo sie sich mit ihrem entsprechenden Wissen, ihrer Lebenserfahrung, ihrer Energie engagieren können.

Ziel der Aktion ist es, auch über diesen Tag hinaus - in Zusammenarbeit mit der Stadt Meiningen - eine feste Anlaufstelle zu schaffen, um künftig aktuell und auf kurzem Weg Ehrenamtssuchende und Ehrenamtsbietende zusammenzubringen.

Wer Interesse hat, sich am 27. April 2019 an der „Aktion Meilenstein“ zu beteiligen und für ehrenamtliche Mitstreiter werben möchte, kann sich gerne ab sofort an Susanne Klapka, Koordinatorin Marketing / Projekte der Lebenshilfe Meiningen, wenden, Tel.: 0172 7926723, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Anmeldeschluss ist der 5. April. Wer bereits in den Veranstaltungsflyer aufgenommen werden möchte, sollte sich bis spätestens 22. Februar zur Teilnahme entschieden haben.

Ansprechpartner

Koordinatorin Marketing / Projekte

Susanne Klapka

Tel.: 03693 88 47 38
Fax: 03693 88 47 77
Mobil: 0172 7926723

E-Mail: Klicken Sie hier

Kontaktformular einblenden

 

Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um Frau Susanne Klapka (Koordinatorin Marketing/Projekte) eine Nachricht zu senden.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Veranstaltungen

Spenden

Sie werden auf die Seite der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet.