ADVA-Mitarbeiter spenden 718 Euro für den guten Zweck

ADVA SpendeMeiningen-Dreißigacker. Zur Unterstützung der rehabilitativen Angebote im Rahmen der begleitenden Maßnahmen für Menschen mit Handicap im LebenshilfeWerk Meiningen konnte die pädagogische Werkstattleiterin, Christiane Eck-Meißner, dieser Tage von der Firma ADVA Optical Networking in Dreißigacker eine Spende in Höhe von 718 Euro entgegennehmen.

Das LebenshilfeWerk und das weltweit agierende Unternehmen verbinden seit vielen Jahren geschäftliche und vor allem auch enge, soziale Kontakte. So werden Menschen mit Handicap auf so genannten Außenarbeitsplätzen bei der ADVA nach ihren individuellen Fähigkeiten beschäftigt und gefördert. Mit Freude überreichten Corinna Hilpert,  ADVA-Personalreferentin, und ihre Kollegin Lisa Fenchel einen Scheck in Höhe von 718 Euro. Das Geld stammt aus einer internen Verlosungsaktion, die Ende März für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter startete. Durch den Kauf eines Loses bestand die Möglichkeit, durch das Unternehmen zur Verfügung gestellte Gutscheine zu gewinnen. Gleichzeitig wurde natürlich kommuniziert, dass das Geld aus dieser Aktion der LebenshilfeWerk Meiningen gGmbH zu Gute kommen soll, um damit Fortbildungsangebote für Menschen mit Handicap zu unterstützen. Den Preis für ein Los konnte jeder selbst festlegen, und für den guten Zweck gaben viele gerne und mehr.

Die Spende von ADVA trägt dazu bei, den Werkstatt-Beschäftigten weiterhin eine Vielzahl an rehabilitativen Maßnahmen anbieten zu können. So gibt es beispielsweise im Förderbereich für schwerst- und mehrfach behinderte Menschen die Musikgruppe „Weltenklang“. Auch kreatives Gestalten in Mal- und Nähkursen ist möglich, ebenso die sportliche Betätigung durch Fußball, Schwimmen oder Tischtennis. In Planung befindlich sind zusätzliche Angebote, wie meditative Entspannung.

Das LebenshilfeWerk möchte sich ganz herzlich bei allen Beteiligten für diese großzügige und großartige Spende bedanken. Das Geld wird vorwiegend zur Bezahlung der benötigten Honorarkräfte zum Einsatz kommen. (skl)

Zum Foto (v.l.): Corinna Hilpert, Lisa Fenchel und Christiane Eck-Meißner bei der Spendenübergabe vor dem Gebäude der ADVA in Dreißigacker.   Foto: skl 

Ansprechpartner

Koordinatorin Marketing / Projekte

Susanne Klapka

Tel.: 03693 88 47 38
Fax: 03693 88 47 77
Mobil: 0172 7926723

E-Mail: Klicken Sie hier

Kontaktformular einblenden

 

Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um Frau Susanne Klapka (Koordinatorin Marketing/Projekte) eine Nachricht zu senden.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Veranstaltungen

Spenden

Sie werden auf die Seite der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet.