Wie wäre es mit einer Ausbildung in der Pflege?

Regelschule ObermaßfeldMeiningen/Obermaßfeld. Im Rahmen einer berufsvorbereitenden Woche besuchten Mädchen und Jungen der Regelschule Obermaßfeld gemeinsam mit ihrer Fachlehrerin Sabine Gladitz (r.) die Senioren- und Pflegeeinrichtung „Haus LebensWert“ der Lebenshilfe im Alter GmbH. Die Neuntklässler wurden hier von der Pflegefachkraft und Praxisanleiterin Christin Raedler-Oelsner (l.) unter anderem über die Ausbildungsvoraussetzungen, Lehr- / Arbeitsinhalte sowie später weiterführende Qualifikationsmöglichkeiten von Pflegeberufen informiert. Der Fachkräftemangel rücke diesen Beruf immer mehr in den Fokus, seine große Bedeutung, seinen Anspruch, Menschen zu helfen. Dennoch beschönigte die Praxisanleiterin weder den harten Alltag im Pflegeberuf noch die Erfahrungen, die unweigerlich gemacht werden: die Begleitung der Menschen bis zum Tod.

Der Pflegeberuf sei eine Berufung. Man solle ihn mit Leidenschaft ausüben, sich der hohen Verantwortung bewusst sein, aber auch der vielen schriftlichen Dokumentationen. Wichtig sei zudem die Fähigkeit, die besonderen Momente mit den Bewohnern als Energie- und Erfahrungsquelle zu nutzen und trotzdem in der Lage zu sein, auch einen gewissen emotionalen Abstand wahren zu können. Deshalb rät Heimleiterin Christina Landgraf (2.v.l.) all jenen, die sich die Arbeit in der Pflege vorstellen können, vor Beginn der anspruchsvollen, mehrjährigen Ausbildung ein Praktikum bzw. ein Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) zu absolvieren.  Für Fragen stehe sie als Ansprechpartnerin jederzeit zur Verfügung, Tel.: 03693 50 58 22 04. (skl)

Ansprechpartner

Koordinatorin Marketing / Projekte

Susanne Klapka

Tel.: 03693 88 47 38
Fax: 03693 88 47 77
Mobil: 0172 7926723

E-Mail: Klicken Sie hier

Kontaktformular einblenden

 

Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um Frau Susanne Klapka (Koordinatorin Marketing/Projekte) eine Nachricht zu senden.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Veranstaltungen

Spenden

Sie werden auf die Seite der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet.