Kunst- und Kreativwettbewerb der Lebenshilfe Meiningen

 Gewinner 2018
10 Jahre "Zeig mir Deine farbige Welt" gefeiert

Seit November 2008 initiiert die Lebenshilfe Meiningen den Kunst- und Kreativwettbewerb „Zeig mir Deine farbige Welt“. Und in jedem Jahr erfüllen ihn Kinder und Jugendliche mit und ohne Handicap und zunehmend auch erwachsene Menschen mit Beeinträchtigungen mit Leben. Auch nach 10 Jahren gehen sie mit viel Kreativität und Phantasie ans Werk, kein Gestaltungsmittel bleibt ungenutzt.
Die Zahl der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler lag im Jubiläumsjahr 2019 bei 315 und ist damit zum Vorjahr noch gestiegen. 88 von ihnen wurden im November während einer feierlichen Veranstaltung und gleichzeitigen Ausstellungseröffnung im Dorfgemeinschaftshaus Dreißigacker für ihre Einzelarbeiten oder ihre Gemeinschaft-Produktionen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 2018 Preise im Wert von rund 1200 Euro überreicht. Die Gruppen konnten sich über eine Summe zwischen 80 und 50 Euro freuen, die Einzelpreise lagen zwischen 40 und 20 Euro. Aber auch diejenigen, die keinen Preis erhalten haben, gehörten zu den Gewinnern. Viele auch der unprämierten Arbeiten fanden einen Platz in der Dorfgalerie.
Ganz gleich, wie groß oder klein ein Kunstwerk ausgefallen ist, ob jemand mit oder ohne Handicap daran gewirkt hat, ob der Künstler an einer Förderschule lernt oder am Gymnasium büffelt. Für den Wettbewerb macht das keinen Unterschied. Denn Kunst ist frei von jeglicher Behinderung.

Titel Kunst und Kreativwettbewerb 2019 
Wettbewerb geht in die nächste Runde

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung im Alter von 7 bis 25 Jahren und gerne auch erwachsene Menschen mit Handicap sind aufgefordert, sich in diesem Jahr mit dem Thema: "Umwelt erleben" zu beschäftigen. Sonne, Luft, Wasser und fruchtbare Böden – all das gehört zur Lebensgrundlage für uns Menschen, aber auch alle Tiere und Pflanzen. Was bedeutet für Euch Umwelt und wie erlebt Ihr sie? Wir Menschen tragen viel zu ihrer Zerstörung bei. Was bedroht unsere Umwelt und was könnt Ihr tun, um sie zu schützen? Sind wir uns darüber bewusst, dass wir nur eine Erde haben?

Es können Einzel- und Gruppenarbeiten eingereicht werden; jedes einzelne Werk bitte unbedingt mit folgenden Angaben versehen: Name, Alter, Schule, Telefon-Nummer. Einsendeschluss ist der 13. September 2019. Die Arbeiten nimmt Susanne Klapka, Koordinatorin für Marketing und Projekte, im Lebenshilfe-Büro Rohrer Straße 2b (Kaiserpark) in Meiningen entgegen. Für Rückfragen Telefon: 0172 7926723.

 

Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um dem Verein eine Nachricht zu senden.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Ansprechpartner

Koordinatorin Marketing / Projekte

Susanne Klapka

Tel.: 03693 88 47 38
Fax: 03693 88 47 77
Mobil: 0172 7926723

E-Mail: Klicken Sie hier

Kontaktformular einblenden

 

Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um Frau Susanne Klapka (Koordinatorin Marketing/Projekte) eine Nachricht zu senden.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! widerrufen.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Veranstaltungen

Spenden

Sie werden auf die Seite der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet.