CAP-Markt

CAP MeiningenSonneberg 18. 23An dieser Stelle finden Sie unsere wöchentlich wechselnden Knüller-Angebote aus dem CAP-Markt Meiningen und unserem CAP-Markt in Sonneberg.
Schauen Sie rein - ein Einkauf lohnt sich immer! Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und nutzen Sie unsere besonderen Serviceleistungen, z.B. Schnippelküche, Einpackhilfe an der Kasse, Bestell- und Lieferservice...

Preisknüller zum Download!

Unsere Werbung finden Sie ab sofort jede Woche Samstag als 4-seitige Beileger im WochenSpiegel Meiningen und im WochenSpiegel Sonneberg.

Ganz neu!!! Über die App "kaufda" können unsere aktuellen Prospekte jederzeit und überall auf dem Handy abgerufen werden.

 

Menschen mit einer Behinderung erfahren bei Eingliederungsversuchen in den allgemeinen Arbeitsmarkt sehr oft prägnante Schwierigkeiten und sind deshalb in der Regel nur schwer vermittelbar. Hier können entsprechend der gesetzlichen Regelungen Integrationsfirmen, z.B. als selbstständige Wirtschaftsunternehmen, zur Eingliederung in den ersten Arbeitsmarkt beitragen.

Mit dem Aufbau von Integrationsunternehmen hat es sich die Lebenshilfe Meiningen zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderungen jeder Art in Arbeitsstellen des allgemeinen Arbeitsmarktes einzugliedern. Behinderte Mitarbeiter erhalten, angeleitet und betreut von Fachkräften, eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit in Form eines regulären Arbeitsvertrages, sind für die Erarbeitung ihrer Rentenansprüche selbst verantwortlich und stellen sich erfolgreich den komplizierten Bedingungen des ersten Arbeitsmarktes.

Gewerbliche Arbeitnehmer mit und ohne Behinderung arbeiten gemeinsam und somit integrativ. So betreibt die durch die Lebenshilfe Meiningen gegründete Integrationsfirma LebenshilfeWerk Service- und Handelsgesellschaft mbH seit dem 3. Dezember 2009 einen Cap-Markt im Kaiserpark Meiningen (der erste seiner Art in Thüringen) und das in enger Kooperation mit den Genossenschaften der Werkstätten für behinderte Menschen Süd e.G Sindelfingen. Der zweite CAP-Markt - betrieben von der Lebenshilfe Meiningen - öffnete im November 2014 seine Türen in Sonneberg.

Die GDW hat ein Konzept für den Lebensmitteleinzelhandel entwickelt, erprobt und in den vergangenen 15 Jahren an mehr als 100 Standorten bundesweit erfolgreich in Form von Cap-Märkten umgesetzt. Entscheidender Schwerpunkt ist die Schaffung und Sicherung von Arbeitsplätzen für Menschen, die durch ein Handicap benachteiligt sind und für die das Cap-Konzept als Lebensmittelpunkt dienen kann.

 

Ansprechpartner

CAP-Markt Sonneberg

Marktleiterin
Dana Weber

Tel.: 03675 743142

Kontaktformular einblenden

 

CAP-Markt Meiningen

Marktleiterin
Frau Christiane Bauer

Tel.: 03693 8850013
Fax: 03693 8850020

Kontaktformular einblenden

 

Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um dem CAP-Markt Sonneberg eine Nachricht zu senden.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen
Um das Kontaktformular zu Schließen klicken Sie bitte hier!

Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus um dem CAP-Markt Meiningen eine Nachricht zu senden.

500 Zeichen verbleibend
Dateien hinzufügen

Veranstaltungen

Spenden

Sie werden auf die Seite der Bank für Sozialwirtschaft weitergeleitet.